Archiv für das Tag 'joachim ringelnatz'

Dez 20 2009

Der PR>Indianer Adventskalender-Check XIV – Gedichtsinn(e)halten

Buchstaben,Worte und Dichter

Buchstaben,Worte und Dichter

Der vierte Adventssonntag hat frostig begonnen und es ist Zeit einmal inne zu halten. Und daher geben wir ein kleines Gedicht wieder, welches wir in einem Kalender der anderen Art gefunden haben:

Das Tannenbäumchen

Im Wald, unter hohen Buchen versteckt,
hat sich ein Tannenbäumchen gereckt.
“Ich steh so ganz im Dunkel hier,
keine Sonne, kein Sternlein kommt zu mir,
hört nur die anderen davon sagen,
ich darf mich nicht vom Platze wagen.
Ach, ist das eine traurige Geschicht’,
und ständ so gern auch mal im Licht!”

Hoch durch den weiten Weltenraum
verloren flog ein goldner Traum,
flog hin und her im Lichtgefieder
und dacht: Wo laß ich heut mich nieder?
Ist wo ein Hüttchen dunkel und arm?
Hat wo ein Seelchen Kummer und Harm,
dem ich auf meinen leuchtenden Schwingen
könnt heute eine Freude bringen? -

Das Bäumchen steht in Licht und Schein.
Wie mag das wohl gekommen sein?

(Jakob Loewenberg)

Mehr davon? Gerne.

Der Onlineadventskalender von Deutschstunden.de bietet hinter jedem Türchen ein wunderschönes Gedicht, welches dazu einlädt einmal in sich hinein zu hören und den Gedanken freien Lauf zu lassen. Johannes R. Becher, Joachim Ringelnatz, Clemens Brentano oder Kurt Tucholsky sind nur einige der Autoren, die man bisher auf sich wirken lassen durfte. Große Dichter, welche sich zu einer der schönsten Zeiten des Jahres geäußert haben.

Und der Gedanke, einen solchen Kalender für die eigenen Zwecke zu nutzen liegt, bei Deutschstunden. de klar auf der Hand. Das Portal gibt vielfältige Hilfestellungen wie Informationen rund um das Thema des Deutsch- und Englischunterrichtes. Grammatikregeln, Textformen und -arten, Übersichten über die sprachlichen Besonderheiten wie auch Tipps zur Erziehung ergeben ein vielfältiges Angebot. Eine ausführliche Linksammlung komplettieren den kostenfreien Internetauftritt. Somit stellt die Website einen umfangreichen Schatz für Lehrer, Eltern und Schüler dar. Lebenslanges lernen beginnt meist in der Schule und es macht Freude, unterstützende Angebote zu finden auch wenn man das schulpflichtige Alter verlassen hat. Der Onlineadventakalender ist einfach gehalten und dennoch um so wirkungsvoller in der Art der Userbindung. Er ist ein Tor, welches den Betrachter willkommen heißt ebenso die weiteren mannigfaltigen Angebote zu betrachten.

Die PR>Indianer wünschen Ihnen einen zauberhaften vierten Advent und dem Kalender von Deutschstunden.de zahlreiche Leser, die den Wunsch haben, die Macht der Worte in und auf sich wirken zu lassen.

Bildquelle: © S. Hofschlaeger / PIXELIO

Weiterlesen »

  • Hotmail
  • LinkedIn
  • MySpace
  • Yahoo Bookmarks
  • TypePad Post
  • Blogger Post
  • Twitter
  • Technorati Favorites
  • Facebook
  • FriendFeed
  • Share/Bookmark

Keine Kommentare


Video & Audio Comments are proudly powered by Riffly